News
 

Ha! Maria Mariposa bei mir auf dem Schoß!
Sagt mal Leute, sehe ich auf dem Bild irgendwie lüstern aus? ;)

(Foto: Ansatasia-Ana Tell)

Sonne, Mord und Meer :D

Na, vielleicht wird aus mir ja noch ein richtiger Schriftsteller.

Mein großer Dank an meine "literarische Ziehmutter" Regina Schleheck, die sich mit diesem Buchprojekt verteufelt viel Mühe gemacht hat und auf deren Rat ich im Laufe meiner Kulturkarriere viel öfter hätte hören sollen.

(Cover: Der Kleine Buchverlag)

Ich bin mal gespannt, ob wir Poetry-Slam-Dimensionen erreichen, was die Gästezahl anbelangt. Die Jungs hätten's verdient. Klaus Stickelbroeck und René Schiering sind klasse!
Alle Infos zur Rathaus-Lesung am Freitag auf Leuchtfeder.de:
 
 
(Plakat bereitgestellt vom Kulturamt Gladbeck)

Ist mir persönlich sehr wichtig!

Immerhin ist es eine Veranstaltung des Kulturamts Gladbeck in Kooperation mit meinem Kulturförderverein Leuchtfeder e.V. im Rathaus meiner Heimatstadt. So etwas ist schon was ganz Besonderes. Und wenn man im Kulturmanagement tätig ist, dann gibt es bestimmte Events, die müssen einfach sitzen (ansonsten ist unser Tun und Treiben schlicht das Reiten eines toten Pferdes. Da kann dann auch kein Verein, kein Dachverband, keine Initiative mehr was für die Kunst und Kultur tun, wenn solche Chancen nicht genutzt werden. An mir soll es jedenfalls nicht liegen! :-)

Die Ankündigung in der WAZ: Klaus Stickelbroeck und René Schiering im Ratssaal am Freitag, 4. Dezember. Ich hoffe, ihr nehmt euch die Zeit.

(Presse-Artikel: WAZ Gladbeck; 21. November 2015)

Bei Pikus, dem Waldspecht!

So sieht ein brechend voller Weinladen aus.

Im Gewühl sieht man auf Bild 1 den Meister, Martin Volmer (im roten T-Shirt), beim Bewirten und auf Bild 2 Spielmann Michael Voelkel, der mal wieder alle voll überzeugt hat. Toller Abend gestern im Rahmen des Gladbecker Zimtsternfests!

 

Flur putzen. Der schlimmste Job von allen!
Und das mir, dem Manager der Stars (*schluchz*).

Das wollte ich doch nicht unterschlagen (auch wenn meine Fotos wie üblich schaurig sind und
Mike Gromberg einen seinen Scheinwerfer an dem Abend zerdeppert hat): Wahnsinnslesung von
Maria Mariposa mit ihrem Stage Monster Mike an der Gitarre letztens im pickepackevollen Il Vinaio, Bottrop. das hat echt Laune gemacht. Lust und Laune!

Weihnachtliche Lesung beim Gladbecker
Zimtsternfest 2015 im Eiscafé Dolomiti!

Das Autorenquartett Dagmar Schenda (Mülheim),
Halina Monika Sega (Gladbeck), Marlies Strübbe-Tews (Unna) und Marcus Watolla (Gladbeck) las Besinnliches und Satirisches in Prosa- und Reimform zum Fest der Liebe.
Für die musikalische Untermalung sorgte an der Klarinette Kyra Ségbéaya (Gladbeck).

Präsentiert wurde unter anderem die Weihnachtsanthologie "Leuchtende Weihnachten 3" – herausgegeben von Leuchtfeder e.V. und erschienen im Edition Paashaas Verlag.

Ein besonderer Dank geht an Halina Monika Sega für die tolle Eventorganisation.

Und ihr wundert euch, wieso ich immer rumjammere ... Wegen so was hier: Da stellt mir die GEMA doch tatsächlich eine Rechnung für eine Veranstaltung, die erst im DEZEMBER ist.

Der Fährmann tritt erst am 15.12. im Bottroper Weinladen Il Vinaio auf.

Zudem habe ich unserer liebsten Rechteverwertungsgesellschaft schon x-mal gesagt, dass wir im Il Vinaio nur 25 Plätze zur Verfügung haben! Okay, zugegeben, bei Maria Mariposa und Mike Gromberg vor zwei Wochen waren wir 28 Gäste, aber auch nur, weil ich beim Store Manager Martin Kröger auf dem Schoß saß und noch zwei Stühle vom gegenüberliegenden Cafe Coretto habe leihen können. Manchmal glaube ich, ich rede gegen Wände an. Gegen Wände von Amtsstuben! Hrmpf ...

Gigi Louisoder verschaffte sich Gehör im lautesten Kneipencafé Deutschlands!
Exzellente Lesung trotz Nebengeräuschen im Gladbecker Café Stilbruch. ;)
Zudem war es gut besucht. So machen Literaturveranstaltungen Spaß!

Ein Wehrmutstropfen: Es waren fast nur Mitglieder unseres Kulturfördervereins Leuchtfeder e.V. anwesend. Ein paar mehr "Fremde" wären toll gewesen. Andererseits, es ist schon schön, dass wir einen beachtlichen Kreis literaturinteressierter Menschen regelmäßig zusammentrommeln können. Lesungen gelten ja allgemein als schwierig heutzutage. Insofern sind wir von Leuchtfeder schon stolz darauf, wie das Projekt läuft. Wir haben großartige Mitglieder. An dieser Stelle auch mal ein Dankeschön.

mehr News « [ 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 ] »