News
 

In der Bücherei "Lesespaß für alle" im Johannishaus der evangelischen Friedenskirchengemeinde 48301 Nottuln, Dülmener Straße 24, wird am 01. Februar 2013 um 19 Uhr wieder kräftig gesponnen!

 

Der Eintritt für DIE SPINNEN mit Regina Schleheck, Andi Gers und mir beträgt 5 Euro.

 

Nottuln,
ev. Bücherei,
Johanneshaus an der Dülmener Strasse 24
"LESESPASS FÜR ALLE"

Wer immer schon mal ein Begräbnis gewinnen wollte, bekommt hier seine große Chance:

http://www.onlinezeitung.co/sonderseiten-kunden/geschaeftskunden-dienstleister/b/buchbesprechung/

und

https://www.facebook.com/Onlinezeitung.NRW

Einen herzlichen Dank hierfür an die OZ Onlinezeitung - Die Zeitung für NRW.

Ich wünsche viele Teilnehmer!!

Erscheinungstermin: 28. November 2012

Die abgründigen Begebenheiten von Harry Michael Liedtke gehen oft mehr unter die Haut als einem lieb ist. Das ist hemmungslose Satire, die sämtliche Lachnerven reizt und direkt ans Herz geht. Die brutal-schonungslosen Kurzgeschichten steuern den Leser in eine ganz bestimmte Richtung, um ihn dann mit dem totalen Gegenteil zu faszinieren. Hoher Wiedererkennungswert gepaart mit Schockeffekten und teils abgründigen Gedankengängen sorgen für beste Unterhaltung, Lachtränen und Gänsehauteffekt. Harry Michael Liedtke wagt sich an Alltagsthemen wie Religion, Naturschutz, Alkohol… und trifft damit mitten ins Weltgeschehen. 

Vor einer kleinen, ausgewählten Gruppe erreichten die Lesungen von Harry Liedtke und Lars Albrecht interessierte Zuhörer im MUSEUM FÜNTE am 9. November. In gemütlicher Atmosphäre entführten beide Autoren in geheimnisvolle, aber auch satirische Welten. 

So die Begegnung eines Mystery-Autors mit einem seiner Geschöpfe. Ein Vampir, der sich bitter darüber beklagte, immer am Schluss der Geschichte zu Staub zu zerfallen.

Eine mörderische Schwester mit Vorliebe für Abgründe, ein Eulenspiegel ohne Furcht vor dem Odium der Kleinlichkeit und ein musikalischer Schelmendichter auf ausschweifender Spinnsuche tragen Geschichten, Verse und Lieder vom und über Spinnen vor: nicht immer possierlich, aber in jedem Falle bestrickend.

Die Spinnerei setzt am Montag, den 12. November um 19:30 Uhr ein.

Café Stilbruch
Rentforter Straße 58

45964 Gladbeck

 

Jeder Schuss ein Treffer! Nun, nicht immer. So mancher Schuss geht nach hinten los, und so manche Prise Gift schluckt unverhofft der Falsche. Diese Geschichten haben es in sich, denn hier läuft es oft gänzlich anders als erwartet. Heimtückische Mordpläne, skrupellose Killer, perfide Mordwaffen, ahnungslose Opfer. Die Autoren mischen alle Zutaten zu einem teuflisch guten Krimicocktail. In vierundvierzig rabenschwarzen Geschichten jagen sie den Lesern kalte Schauer über den Rücken, dass sich die Nackenhaare aufstellen, und strapazieren im nächsten Moment ihr Zwerchfell. In Mörderische Begierden stellen renommierte Autorinnen und Autoren fesselnde Krimi-Miniaturen vor. 

Mit Ihrer Gitarre bringt sie ihre Emotionen zum Klingen.
Teneja - groß, aufrecht, fordernd, eigensinnig! 
 
Die gebürtige Slowenin mit ihren wilden blonden Haaren hat von frühester Kindheit an gelernt, Gitarre zu spielen und ihre Kunstfertigkeit an der bergischen Musikschule perfektioniert. Virtuos beherrscht sie ihr Instrument – ob Blues, Soul, Rock oder Reggae – sie spielt es nicht, sie taucht darin ein. So ist es mehr als eine Untermalung ihrer professionell geschulten Stimme!

Café Stilbruch in Gladbeck Rentforter Straße 58 45964 Gladbeck
10. November 2012, 21:00  Uhr

www.cafe-stilbruch-gladbeck.de 

Was: Akkordeonkonzert mit Lesung
Wer: Barbara Erdmann
Wann: Montag, 5. November 2012, 19:30 Uhr
Wo: Café Stilbruch, Rentforter Straße 58, 45964 Gladbeck
Wie viel: Eintritt frei

... Sie mussten einfach aufgeschrieben werden, die gefühlvollen, oft skurrilen und immer amüsanten Geschichten aus den jungen Jahren der Eheleute Barbara und Walter Erdmann. Es wäre zu schade gewesen, wenn sie für die Nachwelt verloren gegangen wären, und so entstand geradezu zwangsläufig der Erzählband "Pisspottschnitt und Zöpfe".

mehr News « [ 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 ]