News
 
» Koslowski in Gladbeck

Erste Sahne! Joachim H. Peters kam letzten Samstag nach Gladbeck in seine alte Heimat und erfreute das Publikum im Weinhandel von Martin Volmer mit einer Retrospektive seiner Koslowski-Kriminalromane. Zum Abschluss gab es als Zugabe dann auch noch was Literarisch-Alkoholisches von Edgar Allen Poe.

Was soll ich sagen? So müssen Lesungen sein. Toller Vortrag, großartiger Lesestoff, volles Haus, gediegenes Ambiente. Künstler, Gäste, Veranstalter alle waren begeistert.

Es soll nicht unerwähnt bleiben, dass Jochen als Mitbegründer von Leuchtfeder e.V. bei dieser von Leuchtfeder mitarrangierten Lesung obendrein etwas von seinem üblichen Gagensatz nachgelassen hat. Danke dafür! Wir Leuchtfedern halten eben zusammen!

Ich hatte mich übrigens an einem sehr leckeren, wenn auch alkoholfreien Trauben-Secco gelabt. Kösterlich, wie Danny Wilde zu sagen pflegte.